Bergstadt Schneeberg
 
Grubenunglück
 ]
Bei der Herstellung einer neuen Radstube auf dem Inselter Flügel (Sohle Griefner Stolln) wurden am 11. August 1749 auf Wolfgang Fundgrube durch einen Bruch 5 Bergleute verschüttet. Von ihnen konnte nur noch Carl Friedrich Schnedelbach aus Schneeberg gerettet werden.

Die Bergleute

  • Christian Heinrich Röder aus Schneeberg
  • Christian Georgi,
  • Johann Gottlieb Georgi und
  • Johann Gotthelf Lorenz aus Zschorlau
     
konnten nicht geborgen werden und liegen noch heute in der Grube begraben.
 
l
l